Mitglied werden

Sie beschäftigen sich als öffentlicher Bauherr oder als Bildungsinstitution mit dem nachhaltigen Bauen? Dann wäre eine Mitgliedschaft bei eco-bau genau richtig.

Newsletter

Viermal im Jahr Neuigkeiten zum nachhaltigen Bauen erhalten

Email
Vorname
Nachname

      
Bitte geben Sie den Code ein.

 D    F       

Minergie-Eco

Gesundheit

Bezüglich Gesundheit und Wohlbefinden sind die Anforderungen von Minergie-Eco den drei folgenden Kriterien zugeordnet:

1. Tageslicht

Tageslicht wirkt stimulierend auf Menschen, es synchronisiert die «innere Uhr» und führt zu einem besseren Wohlbefinden. Deshalb ist bei Minergie-Eco-Gebäuden ein hoher Anteil an Tageslicht erforderlich.
Grundlage: Norm SIA 380/4 "Elektrische Energie im Hochbau".

2. Schallschutz

Lärm beeinträchtigt die Erholung und den Schlaf, mindert die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit und stört, je nach Intensität, die sprachliche Kommunikation. Schallschutz-Massnahmen reduzieren Auswirkungen des Lärms von aussen und zwischen Nutzungseinheiten.
Grundlage: Norm SIA 181 "Schallschutz im Hochbau"

3. Innenraumklima

Menschen halten sich überwiegend in Innenräumen auf. Entsprechend wichtig ist die Qualität der Raumluft für die Gesundheit . Dieses Ziel wird bei Minergie-Eco durch die Minimierung der Schadstoffemissionen aus Baumaterialien und die Begrenzung der ionisierenden (Radon) und nicht ionisierenden Strahlung (Elektrosmog) erreicht.
Grundlage: Norm SIA 382/1, Richtlinie SWKI VA 104-01, QS-Dokument Minergie-Eco


Bericht

Faktenblatt "Minergie und Gesundheit" des Bundesamts für Gesundheit

Links

Unterlagen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) zum Thema "Gesund Bauen"
Unterlagen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) zum Thema "Gesund Wohnen"
Fachinformationen zu Formaldehyd und anderen Wohngiften beim BAG