Newsletter

Viermal im Jahr Neuigkeiten zum nachhaltigen Bauen erhalten

Email
Vorname
Nachname

      
Bitte geben Sie den Code ein.

 D    F       

Agenda

eco-bau et sia-form

Thèmes

Un climat intérieur sain est de ce fait primordial pour notre bien-être. Dans ce contexte, certains facteurs biologiques et chimiques tels que les moisissures, le formaldéhyde ou les solvants doivent être pris en compte. Mais ce n’est pas tout: la lumière du jour, les rayonnements et le bruit influent aussi considérablement sur le climat intérieur.

Ce module propose une introduction poussée en la matière et explique comment intégrer et surveiller ces différents facteurs tout au long de la planification.

Groupe-cible

Maîtres d’ouvrage, architectes, planificateurs spécialisés et directeurs des travaux.

Programme (fichier PDF)

Inscription

fe3

Thèmes
Les participants connaîtront les diverses exigences dans le domaine de la santé et de l’écologie du bâtiment d’un bâtiment Minergie-Eco et se familiariseront avec le système d’évaluation du label Minergie-Eco.

Public cible
Ingénieurs, architectes, bureaux techniques et personnes intéressées par le label Minergie-Eco.

Information et inscription

eco-bau und sia-form

Thema

Die Teilnehmenden lernen, wie sie Planungsinstrumente phasengerecht einsetzen, die sie bei der Suche nach den geeigneten ökologischen und gesunden Materialien unterstützen. Sie erfahren, wie wichtig ein effizienter Ressourceneinsatz bei möglichst geringen Umwelteinwirkungen bei der Erstellung und beim Rückbau für die ökologische Qualität eines Gebäudes ist. Zudem werden gesundheitliche Aspekte wie Schadstoffemissionen und giftige Bestandteile von Materialien diskutiert.

Zielpublikum

Bauträger, Architekten, Fachplanende, Bauleitende

Programmflyer (PDF)

Anmeldung via sia-form

energie cluster

Thema

Dieser Kurs vermittelt den Teilnehmenden, wie sich durch richtige Sanierungs- und Modernisierungs-massnahmen am Gebäude der Energieverbrauch substanziell vermindert, selbst Energie produzieren und die Rendite nachhaltig verbessern lässt.

Zielgruppe

Immobilienverwaltungen, Portfolio Management,  Personen aus der Finanz- und Versicherungsbranche, Verbände, Organisationen aus dem Energie- und Immobilienbereich, Pensionskassenverwalter, Genossenschaftsvertreter

Information und Anmeldung

fe3

Thèmes
Les participants sauront ce que doit contenir un dossier de demande de certificat Minergie-Eco, -P-Eco ou –A-Eco pour la partie Eco et comment mettre ensemble les divers outils de calcul pour réaliser un dossier. Ils disposeront de méthodes efficaces et nécessaires permettant de faciliter la demande de certificat.

Public cible
Ingénieurs, architectes, bureaux techniques et personnes intéressées à la dépose d’une demande Minergie-Eco

Information et inscription

PUSCH

Thema
Beschaffungsentscheide sollen breit abgestützt sein und auf hohe öffentliche Akzeptanz stossen. In diesem Kurs erfahren die Teilnehmer, wie kommunale Beschaffungsrichtlinien erarbeitet und verankert werden können. Zudem erhalten sie einen Überblick über die verschiedenen  Verfahrensarten, Instrumente und Hilfsmittel.

Zielpublikum
Behörden- und Kommissionsmitglieder, Verwaltungsangestellte, Projektleitende von Hochbauämtern, Planerinnen und Planer.

Information und Anmeldung

 

eco-bau et sia-form

Thèmes

Ce module explique comment travailler avec des outils de planification, lors de chaque phase du projet, pour sélectionner des matériaux appropriés. Les participants sont sensibilisés à l’importance, pour la qualité écologique d’un bâtiment, d'une utilisation efficace des ressources avec le minimum d’impact environnemental. Ce module traite également des impacts des matériaux sur la santé.

Groupe-cible

Maîtres d’ouvrage, architectes, planificateurs spécialisés et directeurs des travaux.

Programme (fichier PDF)

Inscription

fe3

Thèmes
Aujourd’hui par souci d’économie d’énergie, on construit ou on rénove des bâtiments en les isolant toujours plus, les rendant ainsi plus étanches et limitant de fait le renouvellement naturel de l’air. Comment alors assurer la qualité de l’air dans de tels environnements construits ? Cette question est cruciale et nécessite une prise de conscience de l’importance de la problématique de la qualité de l’air intérieur. Ce cours vise à sensibiliser les participants à cette nécessité.

Objectifs
Comprendre les enjeux;  Structurer une méthode; Connaître les mesures à réception.

Public cible
Architectes, bureaux d'études, maîtres d'ouvrage.

Information et inscription

forum energie zürich

Thema

Ein altehrwürdiges Museum mit einem Neubau zu ergänzen, ist immer eine Herausforderung. Der Erweiterungsbau des Landesmuseums gibt eine zeitgenössische Antwort und ist nicht nur statisch eine Meisterleistung.

Zielgruppe
Architekten, Bauleiter, Bauphysiker, Energiefachleute, Ingenieure, Behördenvertreter, Immobilienfachleute, Investoren und professionelle Bauherren.

Details und Anmeldung

 

 

eco-bau und sia-form

Thema
Das vierte Modul rundet den Lehrgang ab, indem das in den Grundmodulen erworbene Wissen angewendet wird. Die Teilnehmenden verfassen im Vorfeld eine Praxisarbeit, in der sie sich mit der Nachhaltigkeit eines Projekt aus dem eigenen Umfeld auseinandersetzen. Die Arbeit wird im Modul in Form einer Dokumentation und eines Vortrags vorgestellt und diskutiert. Zudem wird anhand von praktischen Beispielen gezeigt und geübt, wie sich Projekte nach Eco-Kriterien optimieren lassen.

Teilnahmebedingungen
Besuch der drei vorangegangenen Module und das Studium von vorgegebener Literatur.

Zielpublikum
Bauträger, Architekten, Fachplanende, Bauleitende

Programmflyer (PDF)

Anmeldung via sia-form

novatlantis

Thema

Dieses Jahr steht das Bauforum unter dem Titel 'Die Pilotregion Basel im Kontext nachhaltiger Energiesysteme: Projektergebnisse und neue Lösungsansätze'.

Dort werden neue Projektergebnisse aus der Pilotregion Basel 2013-2016 präsentiert und in den übergeordneten Kontext des Energiesystems und des nachhaltigen Bauens gestellt. Fachpersonen geben Einblicke in die spannenden und zukunftsweisenden Ergebnisse – von lokalen Bau-Projekten bis hin zum künftigen Energiesystem.

Programm

Anmeldung

 

 

 

 

 

PUSCH

Thema
Schulhäuser und Kindergärten müssen hohen Anforderungen genügen. Pusch und eco-bau zeigen, wie ein nachhaltiges Gebäude in Auftrag geben werden kann und welche Inputs die Bauämter während der Planungs- und Bauphase leisten sollten. Die Teilnehmer erfahren in diesem Kurs mehr über gängige Labels und Standards. Anhand von Praxisbeispielen werden auch mögliche Stolpersteine näher beleuchtet. Die Besichtigung einer Schulhauserweiterung rundet die Veranstaltung ab.

Zielpublikum
Behörden- und Kommissionsmitglieder, Verwaltungsangestellte, Projektleitende vonHochbauämtern, Planerinnen und Planer.

Anmeldung

eco-bau et sia-form

Thèmes
Le quatrième module, accessible uniquement aux participants du cycle complet, montre comment optimiser les projets au travers de cas concrets et d'exercices pratiques. Les participants effectueront au préalable un travail personnel en lien avec leur activité professionnelle. Ce travail est ensuite présenté aux autres participants durant le module, et fait l’objet d’une discussion.

Groupe-cible
Maîtres d’ouvrage, architectes, planificateurs spécialisés et directeurs des travaux.

Programme (fichier PDF)

Inscription

Remarque: Avec ce liens, vous vous inscrivez pour l’ensemble de la formation.

forum energie zürich

Thema

Das 2000-Watt-Areal Freilager Zürich ist städtebaulich zukunftsweisend für das urbane Leben. Das Pionierprojekt besteht aus fünf Teilgebieten, die verschiedene Architektenteams entwarfen. Interessante Grundrisse bietet der Südhof und die Langhäuser beweisen die Konkurrenzfähigkeit der Holzbauweise bei Grossprojekten. Alle Gebäude erfüllen den Minergie-Eco oder Minergie-P-Eco Standard. Die Freiräume in der vorwiegend autofreien Siedlung sind grossräumig gestaltet. BewohnerInnen werden dank Smartmetering für ihren Energieverbrauch sensibilisiert.

Zielgruppe
Architekten, Bauleiter, Bauphysiker, Energiefachleute, Ingenieure, Behördenvertreter, Immobilienfachleute, Investoren und professionelle Bauherren.

Details und Anmeldung

 

 

forum energie zürich

Thema

Auf dem Standort der ehemaligen Sihl-Papierfabrik in Zürich Süd entsteht das zukunftsweisende Quartier Greencity, welches sich konsequent nach den Zielbestimmungen der 2000-Watt-Gesellschaft richtet. Es umfasst acht Wohnungs- und drei Bürogebäude, ein Hotel, zahlreiche Verkaufsflächen und eine Schule.

Zielgruppe
Architekten, Bauleiter, Bauphysiker, Energiefachleute, Ingenieure, Behördenvertreter, Immobilienfachleute, Investoren und professionelle Bauherren

Details und Anmeldung