Agenda

sanu

Inhalt

Vor dem Hintergrund der zunehmenden inneren Verdichtung, gesellschaftlicher Veränderungen, sozialer Spannungen, Bewegungsmangel und der Suche nach räumlicher und individueller Identität kommt öffentlichen Freiräumen und (halb-) privaten Wohnumfeldern eine immer grössere Bedeutung zu. In einem neuen dreitägigen Zertifikatskurs wird aufgezeigt und diskutiert, wie Freiräume bedürfnisgerecht und nachhaltig geplant, gestaltet und betrieben werden können, damit sie verschiedenen sozialen Gruppen Begegnung, Partizipation, Integration, Erholung und Bewegung ermöglichen. Sie erlangen Kompetenzen, um den heutigen und zukünftigen Herausforderungen im Zusammenhang mit Planungs- und Gestaltungsprozessen sowie dem Betrieb von öffentlichen, halböffentlichen und privaten Freiräumen optimal begegnen zu können. Während der drei Kurstage haben Sie Gelegenheit, ein eigenes Projekt zu planen, resp. weiterzuentwickeln, interessante Praxisbeispiele zu besichtigen und Erfahrungen mit anderen Fachleuten auszutauschen.

Zielpublikum

Stadt-, Raum-, Orts- und Verkehrsplaner/-innen, Landschaftsarchitekt/-innen u. a.

Weitere Informationen und Anmeldung

eco-bau und sia

Inhalt

Oft geht es Bauherrschaften in erster Linie um eine energetische Sanierung und eine Wertsteigerung. Werden jedoch auch gesundheitliche und ökologische Aspekte beachtet, führt dies zu einem behaglichen Innenraumklima und einem Mehrwert für die Nutzenden. Im Kurs wird vermittelt, worauf bei der ökologischen Sanierung zu achten ist. Von der Strategie bis zur Erfolgskontrolle wird im Kurs anhand von Fallbeispielen erläutert, wie die Weichen für gesundes und ökologisches Bauen richtig gestellt werden
und wo Stolpersteine lauern.

Zielgruppe

Bauherren, Architekten, Ingenieure, Bauunternehmer und Fachplaner

Flyer

Anmeldung

eco-bau und sia

Inhalt

Durch optimale Tageslichtnutzung entstehen helle und freundliche Räume, was sich positiv auf die Gesundheit der Nutzenden auswirkt. Auch lässt sich dadurch der Kunstlichtanteil reduzieren. Bereits mit dem Entwurf eines Gebäudes werden die Weichen für die Tageslichtqualität gestellt. Im Kurs wird erläutert, worauf bei der Tageslichtplanung zu achten ist. Zudem werden die neue europäische Norm «Tageslicht in Gebäuden» SN/EN 17037, das überarbeitete Tageslichttool von Minergie-Eco und weitere Hilfen zur Tageslichtplanung vorgestellt.

Zielgruppe

Bauherren, Architekten, Bauleitende, Bauphysiker und Fachplaner

Flyer

Anmeldung

eco-bau und sia

Inhalt

Schallschutz und Akustik leisten einen wichtigen Beitrag zur Lebensqualität der Nutzenden. Der Entwurf wie auch die Materialisierung beeinflussen den Schallschutz massgebend. So braucht es eine optimale Anordnung der lärmempfindlichen Räume, eine fachgerechte Fassadenplanung sowie eine hohe Sorgfalt bei der Planung von gebäudetechnischen Anlagen. Und worauf soll bei der Raumakustik geachtet werden? Auch hierzu werden im Kurs praktische Tipps vermittelt.

Zielgruppe

Bauherren, Architekten, Bauleitende, Ingenieure, Bauphysiker und HLKS- und Elektro-Fachplaner

Flyer

Anmeldung

Minergie Schweiz

Inhalt

Die Minergie Baustandards werden laufend optimiert und den neuen Erkenntnissen angepasst. Nach der umfangreichen Überarbeitung der drei Baustandards Minergie, Minergie-P und Minergie-A im 2017 wurden per 2018 verschiedene technische Optimierungen vorgenommen. Ausserdem wurde das Zusatzprodukt MQS Bau und die Minergie-Systemerneuerung per 1.1.2018 eingeführt und das Fachpartnermodell komplett überarbeitet.
Dieser Kurs vermittelt die Neuerungen in kompakter Form für Baufachleute aus Planung und Ausführung oder weitere Interessierte aus der Branche

Information und Anmeldung

 

pusch

Thema

Die Förderung der Biodiversität trägt zu einer hohen Lebensqualität der Bevölkerung bei und geht weit über den klassischen Naturschutz hinaus. Einflussnahmen sind an vielen Stellen in der Gemeinde möglich. Beispiele aus der Praxis von Gemeinden zeigen, wie Sie in Ihrem Tätigkeitsfeld dazu beitragen können, Lebensräume aufzuwerten und dafür auch die Bevölkerung einzubinden.

Zielpublikum

Verwaltungsangestellte, Gemeindeschreiber, Mitarbeitende von Hoch- und Tiefbauämtern, Liegenschaftserantwortliche, Kommissions- und Behördenmitglieder und andere Entscheidungsträger

Information und Anmeldung

energie-cluster.ch

Labels und Standards wie Minergie-A, Plusenergie oder SIA-Merkblätter weisen den Weg zur Energieeffizienz, Wirtschaftlichkeitstools erlauben Kosteneinschätzungen. Der Tageskurs des energie-cluster.ch vermittelt prägnant und anschaulich ihre Anwendung.

Weitere Informationen und Anmeldung

sanu, csd ingenieure und nnbs

Inhalt

Im Sommer 2016 wurden der Standard und die Zerti zierung SNBS 2.0 am Markt lanciert. Die Schulungen für den SNBS 2.0 sind angelaufen. Nun bieten wir den Anwendern die Möglichkeit sich auszutauschen und Ideen einzubringen.

Zielpublikum

Fachplaner, Architekten, Baugenossenschaften

 

Weitere Informationen und Anmeldung

energie-cluster.ch

Die Energiestrategie 2050 und das Pariser Abkommen setzen ambitionierte Ziele für die sparsame Verwendung von Ressourcen und die Reduzierung von CO2 in der Atmosphäre. Dieser Tageskurs zeigt, wie sie sich im Gebäudebereich wirtschaftlich erfüllen lassen.

Weitere Informationen und Anmeldung

Minergie Schweiz

Inhalt
Das Wissen über unterschiedliche Leuchtmittel und Leuchten, sowie über die Regeln der Lichtplanung, bildet den Grundstein für eine energieeffiziente Beleuchtung, auch für ein Minergie-Gebäude. Dabei darf eine angenehme Lichtumgebung aber aus Gründen der Energieeinsparung nicht verloren gehen. Dies ist nur realisierbar, wenn das Verständnis von Zusammenhängen der Lichttechnik sowie der Energieeffizienz vorhanden sind. Damit lässt sich das Berechnungs- und Nachweisverfahren nach Minergie und SIA 387/4 resp. dem Softwaretool ReluxEnergy CH verstehen und anwenden.

Information und Anmeldung

Forschungsgruppe Freiraummanagement

Wir gehen in der diesjährigen Fachtagung der Frage nach, wie sich Grünräume als Leitthema in Städten und Gemeinden etablieren lassen. Unterschiedliche Interessen müssen unter einen Hut gebracht werden. In Zeiten einer sich rasant entwickelnden Baukultur müssen grüne Werte erkannt und über den gesamten Lebenszyklus stärker gewichtet werden. Referierende aus der Schweiz und dem Ausland vermitteln uns Perspektiven aus Landschaftsarchitektur, Naturschutz, Gartenbau und Unterhalt. Sie zeigen in gelungenen Beispielen auf, was es braucht, damit Grün von allen Beteiligten gemeinsam initiiert, qualitätsvoll entwickelt und unterhalten wird. Die Tagung spannt den Bogen vom öffentlichen bis zum privaten Grün.

Weitere Informationen und Anmeldung

energie-cluster.ch

Labels und Standards wie Minergie-A, Plusenergie oder SIA-Merkblätter weisen den Weg zur Energieeffizienz, Wirtschaftlichkeitstools erlauben Kosteneinschätzungen. Der Tageskurs des energie-cluster.ch vermittelt prägnant und anschaulich ihre Anwendung.

Weitere Informationen und Anmeldung

pusch

Thema

Eine nachhaltige Beschaffung gewinnt in Gemeinden und Städten an Bedeutung. Faire Arbeitsbedingungen, Energieeffizienz und Umweltverträglichkeit sind neben dem Preis wichtige Einkaufskriterien. Lernen Sie rechtliche Grundlagen, Verfahrensarten und Instrumente kennen und vertiefen Sie Ihre Ausschreibungskompetenz.

Der Kurs zeigt, wie Sie kommunale Richtlinien zur nachhaltigen Beschaffung erarbeiten und in Ihren Aufträgen ökologische und soziale Kriterien einbringen können. Anhand konkreter Fallbeispiele, unter anderem aus den Bereichen Tiefbau und Möblierung, vertiefen Sie Ihre Ausschreibungskompetenz. Wichtige Hilfsmittel und Vorlagen für Beschaffungsrichtlinien erleichtern Ihnen die Umsetzung im Alltag.

Zielpublikum

Beschaffungsverantwortliche in Behörden und Verwaltung, Mitglieder von Energie- und Umweltkommissionen, Fachpersonen aus dem Gemeindeumfeld.

Information und Anmeldung

Architektur Forum Ostschweiz

Mit:

Atelier 5, Architekten, Bern / Elli Mosayebi, Architektin, Zürich / Martin Hofer, Immobilienexperte, Zürich / Moderation Jean-Daniel Strub, Ethiker, Zürich

Moderationen:

Barbara Bleisch, Philosophin, Zürich; Jean-Daniel Strub, Ethiker, Zürich

Weitere Informationen

Quick-Links

Eco-Produkteverzeichnis
Das Verzeichnis der ökologischen Bauprodukte

Fachpartner eco-bau
Bauen Sie nach Minergie-Eco? Dann werden Sie Fachpartner.

Newsletter

Sechsmal im Jahr Neuigkeiten zum nachhaltigen Bauen erhalten