Newsletter

Viermal im Jahr Neuigkeiten zum nachhaltigen Bauen erhalten

Email
Vorname
Nachname

      
Bitte geben Sie den Code ein.

 D    F       

Nachhaltiges Bauen

SMEO

SMEO ist ein kostenloses und frei zugängliches Programm für die Planung, die Realisierung und den Betrieb von Bauprojekten und städtebaulichen Vorhaben, die den Grundsätzen der nachhaltigen Entwicklung entsprechen. Das Instrument behandelt die Nachhaltigkeit von Projekten als Querschnittsthema, indem es den Lebenszyklus aller beteiligten Operationen analysiert.

Das Programm ist gemäss den verschiedenen Projektphasen strukturiert und ermöglicht es, die richtigen Fragen zur richtigen Zeit zu stellen sowie Alternativen zu vergleichen. Es lehnt sich an die Empfehlung SIA 112/1 „Nachhaltiges Bauen – Hochbau“ an und ermöglicht somit eine umfassende Behandlung der Nachhaltigkeit im Baubereich.

Es erlaubt einen Vergleich der Leistungen des Projekts in Bezug auf die Zielsetzungen der 2000-Watt-Gesellschaft, eine frühzeitige Bewertung der Energiekosten für den Betrieb von Gebäuden oder ganzen Quartieren über den Lebenszyklus sowie einen Test der wirtschaftlichen Tragfähigkeit von Neubau- oder Renovationsprojekten. Das Instrument bietet quantitative und qualitative Ergebnisse an, die im gewünschten Detaillierungsgrad dargestellt werden.


SMEO wurde vom Kanton Waadt und der Stadt Lausanne für die Entwicklung von nachhaltigen Gebäuden entwickelt und kann unter www.smeo.ch nach der Registrierung kostenlos benutzt werden.

Adressaten: Bauherren, Architekten, Bauingenieure, Ingenieure/Haustechniker, Betreiber
Anwender: Bauherren, Architekten, Bauingenieure, Ingenieure/Haustechniker, Betreiber

Vorgehen
Nach der Eingabe allgemeiner Projekteckdaten erfolgt eine Analyse entlang der fünf Lebenszyklusetappen Entwicklung, Materialisierung, Nutzung, Unterhalt und Rückbau. In Anlehnung an SIA 112 "Leistungsmodell" vollzieht sich diese Betrachtung ihrerseits über die Phasen des Bauprozesses. Damit wird ein phasenweiser Einbezug der Nachhaltigkeitsaspekte möglich.
 
Allgemeinde Informationen
SMEO wurde vom Kanton Waadt und der Stadt Lausanne für die Entwicklung von nachhaltigen Gebäuden entwickelt. 
 

Kontakt

Geschäftsstelle eco-bau

SMEO und Albatros

SMEO basiert wie Albatros auf den Kriterien der Empfehlung SIA 112/1 und hat die Multikriterienanalyse gemäss Methodik Hermione integriert. Albatros findet sich in der Phase der Entstehung "Genèse" wieder.

Dokumentation Albatros