Lehrgang eco-bau

Heute verlangen Bauherren vermehrt nach gesunden und ökologischen Bauten. Nachhaltig konzipierte, gut durchdachte Gebäude sind qualitativ oft besser ausgeführt und haben eine lange Lebensdauer. Richtig angepackt, schränkt Nachhaltigkeit Architekten und Planerinnen in ihrer Kreativität keineswegs ein.

Der Lehrgang eco-bau vermittelt Baufachleuten, Planerinnen und Auftraggebern das nötigen Grundwissen für die Planung und die Realisierung von ökologischen und gesunden Gebäuden. Die Grundmodule geben einen profunden Überblick über das Thema. Sie werden jeweils im Frühjahr durchgeführt und umfassen folgende Themen:

  • Integrale Planung und Standards für das nachhaltiges Bauen
  • Gesundes Innenraumklima
  • Ökologisches Materialkonzept
  • Optimierung der Planung nach Eco--bau-Kriterien (Praxisarbeit)


Die zugehörigen Aufbaumodule wiederholen und vertiefen einzelne Aspekte, die während der Planung, Ausschreibung und Realisierung von Bauprojekten wichtige Meilensteine bilden. Sie werden jeweils im zweiten Halbjahr angeboten. Zurzeit werden Kurse zu folgenden Themen angeboten:

  • Graue Energie
  • Nachhaltig Sanieren
  • Strahlung vermeiden: Elektrosmog
  • Strahlung vermeiden: Radon


Ab 2017 kommen weitere hinzu. Geplant sind etwa:

  • Die Qual der Wahl: eco-Produkte und Materiallabels
  • Tageslicht, Kunstlicht, sommerlicher Wärmeschutz
  • Schadstoffe in bestehenden Bauten
  • SNBS - Einführung in den Standard Nachhaltiges Bauen Schweiz
  • Vertiefungskurs Minergie-Eco
  • Nachhaltige Umgebungsgestaltung
  • Rückbau, Entsorgung und Controlling nach eco-bau

Kontakt

Haben Sie Fragen zu Ablauf und Inhalten? Wir stehen für Auskünfte gerne zur Verfügung:

Geschäftsstelle eco-bau
Nadine Koppa
bildung(at)eco-bau.ch
Tel. 044 241 27 46

Newsletter

Viermal im Jahr Neuigkeiten zum nachhaltigen Bauen erhalten

Email
Vorname
Nachname

      
Bitte geben Sie den Code ein.

 D    F