2016 - Lowtech oder Hightech - wie viel Technik braucht nachhaltiges Bauen?

Fachtagung eco-bau

Referate Vormittag

Smarthome – was erwartet uns in Zukunft?
Karin Frick, Gottlieb Duttweiler Institut GDI

Wie viel Technik braucht nachhaltiges Bauen? Eine Auslegeordnung
Volker Ritter Architekt und Forscher

Lowtech im Wohnbau- das Hunziker-Area
Andreas Hofer, Baugenossenschaft mehr als wohnen

Swisscom-Businesspark Ittigen – eine Einführung
Jürg Spring, Bereichsleiter Bauherrenvertretung/-Beratung Swisscom AG

Swisscom-Businesspark – ein integrales architektonisches Konzept/Hightech und Lowtech im Bürobau
Florian Lünstedt, Atelier 5 Architekten und Planer AG, Martin Meier, Ernst Basler + Partner AG

Sessions Nachmittag

A_1 Lowtech-Systeme und Lüftungsoptionen bei Schulgebäuden

A_2 Innovative Konzepte im Bürobau Moderation

A_3 Lowtech oder Hightech im Wohnungsbau

A_4 Energieeffizienz durch Gebäudeautomation

Konzept und Tagungsleitung: Barbara Sintzel, Geschäftsführerin eco-bau
Organisationskomitee: Barbara Sintzel, Geschäftsführerin eco-bau, Joe Luthiger Geschäftsführer eco-bau, René Mosbacher, Faktorjournalisten Zürich.

Quick-Links

Eco-Produkteverzeichnis
Das Verzeichnis der ökologischen Bauprodukte

Fachpartner eco-bau
Bauen Sie nach Minergie-Eco? Dann werden Sie Fachpartner.

Newsletter

Sechsmal im Jahr Neuigkeiten zum nachhaltigen Bauen erhalten